ZMS in Jury des Nike Community Impact Fund

Unser Präsidiumsmitglied Dr. Ben Weinberg wurde in seiner ZMS-Funktion in die Jury des Nike Community Impact Fund berufen, um mit seiner Expertise im diesjährigen Zyklus zur Auswahl von lokalen Projekten in Berlin beizutragen. Teil der Jury waren auch Vertreterinnen von KICKFAIR, der Kreuzberger Kinderstiftung, des LSB Berlin, Streetfootballword und...
Mehr

Impulsvortrag bei Regierungskonferenz

Am 14. Juni 2022 fand in Berlin die erste von der Bundesregierung ausgerichtete Konferenz „Sport und Menschenrechte“ statt. Auf Einladung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser und der Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung, Luise […]...
Mehr

Policy-Paper: Menschenrechte und Sportgroßveranstaltungen

Sportgroßereignisse erregen weltumspannende Aufmerksamkeit. Das Jahr 2022 ist auf ganz besondere Art von Sportgroßveranstaltungen geprägt: die Olympischen Spiele in Peking/China und die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar werfen unter dem Gesichtspunkt der Menschenrechte in einer breiten Öffentlichkeit Fragen auf. Spätestens seit der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft in den Golfstaat Katar im Dezember...
Mehr

Jahresbericht 2021

Die Bedeutung menschenrechtlicher Themen im Sport hat weiterhin an Aufmerksamkeit gewonnen: Aufgrund der in 2022 anstehenden Sportgroßveranstaltungen in China (Olympische Winterspiele) und Katar (Fußball-Weltmeisterschaft) hat der mediale und fachliche Fokus sich weiter verstärkt. Der Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung untermauert diese Tendenz durch die erstmalige explizite Behandlung des Themenbereichs Menschenrechte...
Mehr

ZMS im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

Am 11. Mai 2022 fand die 12. Sitzung des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe zum Themenkomplex „Menschenrechte und Sport“ statt. Als geladener Sachverständiger nahm ZMS-Präsident Jonas Burgheim gemeinsam mit Vertreterinnen u.a. des Deutschen Behindertensportverbands, des Centre for Sport and Human Rights, von Athleten Deutschland, Human Rights Watch und...
Mehr

Fachworkshop zu Menschenrechten und Sport

Das ZMS richtete am 3. Dezember 2021 in Frankfurt am Main seinen ersten Fachworkshop zum Thema Menschenrechte und Sport aus. Teilnehmende waren Vertreterinnen von Organisationen des Sports, der Entwicklungszusammenarbeit und aus der Wissenschaft....
Mehr

Im Gespräch mit NORDENDtalk

Unser Vorstand zu Gast im NORDENDtalk: Folge 5: Damit Sport fair bleibt Das Interview führten Magdalena Polloczek und Gökhan Özmemis vom NORDENDtalk. Sport ist facettenreich, weckt Emotionen und kann eine universelle […]...
Mehr

1. Runder Tisch des ZMS

Am 21.01.2021. hat das im August 2020 gegründete Zentrum für Menschenrechte und Sport e.V. (ZMS) seinen ersten Runden Tisch “Menschen. Rechte. Sport.” ausgerichtet. Etwa 30 Vertreterinnen aus Politik, Sport, Zivilgesellschaft […]...
Mehr